Presseberichte 80er Jahre

    Gesamtarchiv  •   2010er  •   2000er  •   90er  •   80er  •   70er  •    Jahr:    

 

Nr. 1   top    -1    +1 

 Ganz "heiße" Spiele im Doppel 
 Dezember 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Ansprechende Leistungen bei Badminton Meisterschaft

Medaillenplätze gab es für die Spieler und Spielerinnen aus den Vereinen des Stadtverbandes Saarbrücken bei der Badminton Saarlandmeisterschaft in Schwalbach zwar nicht Trotzdem wurden ansprechende Leistungen gezeigt. Erwartungsgemäß mußten die Damen und Herren aus dem Stadtverband den Bundesligaassen aus Wiebelskirchen und Heiligenwald den Vortritt lassen. Vollauf zufrieden sein konnte zum Beispiel Frank Liedke (TV Bischmisheim) im Herreneinzel. Sein 10. Platz im saarländischen Elitefeld bedeut

 [mehr] 

Nr. 2   top    -1    +1 

 Schnelligkeit und Reaktionsvermögen sind beim Badminton das A und O 
 Dezember 1989 (Badminton) • Otwin Bredel - Saarbrücker Zeitung 

Schmetterschlag, "Drop und Drive"

Plop.., steil steigt der nur 5 Gramm schwere weiße "Federball" zur Hallendecke, überquert das 1,52 Meter hohe Netz, daß die Spielfläche in zwei Felder teilt und scheint unwiederbringlich ins gegnerische Aus zu streben. Der plötzliche senkrechte Fall des Federballes überrascht den annehmenden Spieler jedoch keineswegs, der die physikalischen Gesetze der Federkugel längst ausgemacht hat und mit einem "Clear", einem ebenfalls hohen und weiten Ball, erwidert. Plop, plop..., unaufhörlich wandert der

 [mehr] 

Nr. 3   top    -1    +1 

 Gute Plätze in der Badminton Rangliste 
 November 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Vom Saarländischen Badminton Verband wurde die aktuelle Einzelrangliste herausgegeben. Im Herreneinzel werden die Spitzenplätze vorwiegend von Bundesligaspielern des SSV Heiligenwald belegt.

Auf dem beachtlichen zehnten Platz hat sich der Oberligaspieler des ASC Dudweiler, Hans Martin Bauer, vorgekämpft. Unter den 114 Herren in der Rangliste sind daneben folgende Spieler aus den Vereinen des Stadtverbandes plaziert: 15. Rainer Schneider (TV Quierschied), 17. Eric Patz (TV Altenkessel),

 [mehr] 

Nr. 4   top    -1    +1 

 Ina Decker wurde zur großen Überraschung bei den Badminton Bezirksmeisterschaften 
 November 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Hart umkämpfte Spiele wurden bei den Badminton Bezirksmeisterschaften in Überherrn, Saarbrücken-Folsterhöhe und Namborn-Eisweiler verzeichnet. Die Spieler und Spielerinnen sprühten vor Einsatzfreude, um sich über vordere Plätze die Teilnahme an der Saarlandmeisterschaft zu erkämpfen.

Im Dameneinzel der Bezirksklasse Südwest (Folsterhöhe) hatte Christiane Kohl (PSV Saarbrücken) ihre Gegnerin Waltraud Klahold (TV Altenkessel) fest Griff und siegte mit 11:3, 11:1. Im zweiten Halbfinale tru

 [mehr] 

Nr. 5   top    -1    +1 

 Oberliga Südwest 
 November 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

In einem vorgezogenen Spiel der Oberliga Südwest setzte sich der Tabellenletzte Dudweiler bei Oberthal energisch zur Wehr, erzwang ein offenes Spiel und hätte beinahe auch einen Punkt entführt. Letztendlich aber siegte Gastgeber Oberthal knapp mit 5:3. Die Gäste spielten stark und selbstbewußt auf und lagen nach den drei Doppel und dem 1. Herreneinzel überraschend mit 3:1 in Führung. Dann gingen das 2. und 3. Herreneinzel sowie das Dameneinzel an Oberthal.

Die einzelnen Spiele: Marx/ La

 [mehr] 

Nr. 6   top    -1    +1 

 Marina und Georg Simon zweimal auf Platz eins 
 November 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Interessante Begegnungen bei den Bezirksmeisterschaften

Die Badminton Bezirksmeisterschaften des Spieljahres 1989/90 im Doppel und Mixed standen auf einem guten Niveau. Besonders hervortun konnten sich Ex-Nationalspieler Georg Simon und seine Frau Marina von den SF Neuforweiler, die im Bezirk Südwest als zweimalige Sieger hervorgingen. In der Sporthalle Saarbrücken Folsterhöhe hatte das Mixed ab dem Halbfinale echte Würze. Georg Simon/Marina Simon mußten alle Register ihres Könnens ziehen, um sich in drei Sätzen gegen die ebenfalls stark aufspielende

 [mehr] 

Nr. 7   top    -1    +1 

 Saarbrücker "Pärchen" landeten dreimal auf Platz zwei 
 November 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Vom Saarländischen Badminton Verband wurden die Bezirksmeisterschaften des Spieljahres 1989/90 im Mixed sowie im Herren- und Damendoppel ausgetragen. Dabei gelangen bei der Meisterschaft des Bezirks Südwest einigen Spielern und Spielerinnen aus Vereinen des Stadtverbandes Saarbrücken überraschend gute Erfolge.

Im Damendoppel schafften Sabine Weiler/Sybille Barenbrock vom Post-SV Saarbrücken der Einzug ins Endspiel. Nach spannendem Match mußten sie sich mit 9:15, 14:17 gegen Marina Simon

 [mehr] 

Nr. 8   top    -1    +1 

 Bauer drehte den Spieß um 
 Oktober 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Ganz eindeutig im Zeichen der Spieler und Spielerinnen aus dem Vereinen des Stadtverbandes stand die Badminton Bezirksmeisterschaft Südwest des Spieljahres 1990. Ausgetragen wurden die Meisterschaften in den Sporthallen Überherrn (Herreneinzel) sowie Saarbrücken Folsterhöhe (Dameneinzel).

Das Dameneinzel fand seinen Höhepunkt in dem spannenden und hoch umkämpften Finale. Christiane Kohl (PSV Saarbrücken) konnte sich äußerst knapp mit 4:11, 12:10, 12:10 gegen Silke Wemmert (TV Bischmishe

 [mehr] 

Nr. 9   top    -1    +1 

 Südwestdeutsche Badminton-Altersklassenmeisterschaften in Schwalbach 
 März 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Rosemarie Hollinger rettete Ehre der Saarländer

Ein gutes Spielniveau wurde bei der südwestdeutschen Badminton Altersklassenmeisterschaft in der Jahn-Sporthalle Schwalbach verzeichnet. Mit viel technischem Können, aber auch mit reichlichem Ehrgeiz, guter Kondition und Routine gingen die langjährigen Aktiven an den Start. Ein hohes Lob richteten die Teilnehmer aus den vier Landesverbänden an den TV 1864 Schwalbach für die vorbildliche Ausrichtung der zweitägigen Meisterschaft.

Eindeutig dominierend war der Landesverband Hessen, der mi

 [mehr] 

Nr. 10   top    -1    +1 

 Zwei Saarklubs haben ihr Ziel erreicht 
 März 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Badminton-Regionalliga

In der Badminton-Regionalliga Südwest sind mit dem letzten Spieltag alle Würfel - zumindest aus Sicht der Saarvereine - gefallen. Gerade wegen der bevorstehenden Klassenneueinteilung war das jetzt abgeschlossene Spieljahr von besonderer Bedeutung. Mit 29:3 Punkten holte sich der Post SV Ludwigshafen vor dem VfB Linz (28:4) den Titel. Als Tabellendritter (21:11) hat der BC Oberthal sein großes Saisonziel erreicht, denn neben dem 1. PCB Neustadt (Vorletzter der 2. Bundesliga), dem Meister der Hess

 [mehr] 

Nr. 11   top    -1    +1 

 1. Mannschaft jetzt in der Oberliga 
 März 1989 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Das seit nunmehr 12 Jahren vergeblich angepeilte Ziel - nämlich der Aufstieg in die Oberliga - hat die 1. Badminton-Mannschaft des ASC Dudweiler jetzt endlich geschafft. Ermöglicht wurde die Verbesserung in die dritthöchste Badmintonklasse (nach 1. und 2. Bundesliga) durch den erreichten 4. Saisonplatz in der Zwischenliga, welcher dem ASC automatisch die Einstufung in die Südwest-Oberliga brachte. Diese Klasse ist neu gebildet worden und setzt sich aus den besten regionalen Vereinen der Landesve

 [mehr] 

Nr. 12   top    -1    +1 

 Kein Punkt für Oberthal und ASC Dudweiler 
 Januar 1989 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Badminton-Regionalliga: Saarklubs ohne Chancen gegen Führungsteams

Gegen die beiden spielstarken und in der Tabelle der Badminton-Oberliga Südwest verlustpunktfrei führenden Teams aus dem Rheinland, VfB Linz uns SV Unkel, hatten die beiden Saarvereine ASC Dudweiler und BC Oberthal keine Chance. Kein einziger Zähler blieb im Land. Alle acht Punkte gingen an den Rhein.

BC Oberthal - SV Unkel 1:7 Lediglich das 2. Herreneinzel wurde gewonnen. Bernd Krämer bot eine überzeugende Leistung und konnte sich gegen Toni Poyatos durchsetzen. Hart umkämpft waren Dam

 [mehr] 

Nr. 13   top    -1    +1 

 ASC peilt Oberliga an 
 Oktober 1988 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Verbandsseitig erfolgt in der kommenden Sportsaison eine Neuordnung in den Badminton Spielklassen. Hiervon betrogen ist auch die Zwischenliga Südwest, die Spielklasse, in der die "Federballer" des ASC Dudweiler schon seit Jahren Stammitglied sind. Neu eingeteilt wird die Badminton-Oberliga, die durch den Zugang des Landesverbandes Hessen einen größeren Einzugsbereich erhält und dadurch für die Mannschaften sowie auch Zuschauer spielstärker bzw. lukrativer wird. Direkte Aufsteiger in die Oberliga

 [mehr] 

Nr. 14   top    -1    +1 

 Stadtverband schnitt hervorragend ab 
 Oktober 1988 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Erstmals Badminton Bezirksmeisterschaften "Südwest" und "Nordost"

Eine Premiere gab es am Wochenende im Saarländischen Badminton Verband, denn erstmals wurden Bezirksmeisterschaften "Südwest" und "Nordost" durchgeführt. Die Spieler und Spielerinnen aus dem Stadtverband Saarbrücken kämpften um Meisterehren im Bezirk Südwest und konnten in der Sporthalle Saarlouis ganz hervorragen abschneiden.
Im Damendoppel gingen alle vorderen Plätze an Spielerinnen aus dem Stadtverband Saarbrücken. Im Finale holten sich Marion Kronenberger/Marga Oster vom TV Altenkessel mit

 [mehr] 

Nr. 15   top    -1    +1 

 Silke Wemmert siegt im Doppel 
 September 1988 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Bei einem Doppel- und Mixed-Ranglistenturnier des Saarländischen Badmintonverbandes gab es für die Spieler und Spielerinnen aus Vereinen des Stadtverbandes Saarbrücken in der Leistungsklasse A einige nennenswerte Plazierungen. Hervorzuheben ist der Sieg von Silke Wemmert (TV Bischmisheim) im Damendoppel an der Seite der Bundesligaspielerin Bettina Mattern (SSV Heiligenwald). Erst kurz vor dem Turnier wurde das Paar Mattern/Wemmert zusammengestellt Die beiden zeigten eine starke Leistung. Das Fin

 [mehr] 

Nr. 16   top    -1    +1 

 Eine Überraschung jagte die andere 
 September 1988 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Im Rahmen von Einzel-Ranglistenturnieren starteten die Aktiven des saarländischen Badmintonverbandes ins Spieljahr 1988/89. Die Akteure der Leistungsklasse A traten in der Sporthalle Zweibrücken an, wo es zwei spannende Endspiele zu bestaunen gab.

Das Herreneinzel hatte schon im Achtelfinale seine erste Überraschung, als sich der 18jährige Guido Schank vom Saarlandligisten SSV Heiligenwald II mit 15:6, 15:13 gegen den Regionalligaspieler Hans-Jörg Kleinbauer vom ASC Dudweiler durchsetzte. Sch

 [mehr] 

Nr. 17   top    -1    +1 

 Saarlandmeisterschaft der Altersklassen 
 Mai 1988 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Wemmetsweiler und Homburg

Herren-Einzel 32:
1. Jürgen Laub, BC Oberthal, 2. Klaus Kreibich, TV Hornburg, 3. Rüdiger Leifheit, Post-SV Saarbrücken.
Damen-Einzel 32:
1. Monika Kirsch, TV Elversberg, 2. Walburga Hahn, TuS Fürth, 3. Rosemarie Kasper, TV Wemmetsweiler.
Herren-Einzel 40:
1. Jürgen Fuhrmann, ASC Dudweiler, 2. Alfred Rumpler, TuS Neunkirchen, 3. Hans-Jürgen Als, VTN Neualtheim.
Herren-Einzel 48:
1. Dieter Brück, SSV Heiligenwald, 2. Hans-Joachim Schunck, TV Bous, 3. Werner Lauermann, TV Schw

 [mehr] 

Nr. 18   top    -1    +1 

 Vereinsmeisterschaft 
 Ma 1988 (Badminton) • Walter Schwarz - Dudweiler im Spiegel 

Erfolgreichste Starter bei der Vereinsmeisterschaft - der Abteilung Badminton des ASC Dudweiler - waren Hildegard Groß und Dieter Fuhrmann. Beide konnten sich je zwei Mal auf die oberste Stufe stellen.

Die Siegerliste der vereinsinternen Titelkämpfe 1988:
Herren-Einzel: 1. Dieter Fuhrmann, 2. Hans-Jörg Kleinbauer, 3. Hans Martin Bauer
Damen-Einzel: 1. Hildegard Groß, 2. Silvia Fuhrmann, 3. Petra Kreuz
Mixed:, 1. Hildegard Groß/Dieter Fuhrmann, 2. Silvia Fuhrmann/Hans-Jörg Kleinbauer, 3. Pe

 [mehr] 

Nr. 19   top    -1    +1 

 Jahresversammlung der Badmintonabteilung 
 Mai 1988 (Badminton) • Walter Schwarz - Dudweiler im Spiegel 

Bisheriger Vorstand einstimmig wiedergewählt

Zur satzungsmäßig anstehenden Jahresversammlung hatte die Badmintonsparte des ASC Dudweiler in das ASC-Tennisheim am Brennenden Berg eingeladen. Im Mittelpunkt der Sitzung standen die einzelnen Tätigkeitsberichte sowie die Neuwahl des gesamten Spartenvorstandes. Badminton wird in Dudweiler seit nunmehr 25 Jahren gespielt - die ASC-Abteilung zählt derzeit rund 60 Mitglieder.

Wie die zuständigen Vorstandsmitglieder berichteten, war die letzte Sportsaison durchwachsen. In den Mannschaftsbere

 [mehr] 

Nr. 20   top    -1    +1 

 Dudweiler nach unten 
 März 1988 (Badminton) • Edmund Müller - Federball 

ASC Dudweiler - TV Mainz-Zahlbach 3:5
Beim Titelverteidiger, der immer noch vom Verletzungspech geplagt ist, läuft nichts mehr. Erfolgreich waren diesmal Hans-Jörg Kleinbauer/Hans Martin Bauer im 2. Doppel, Hans Martin Bauer im 2. Einzel und das Mixed Hans-Jörg Kleinbauer/Silvia Fuhrmann.

ASC Dudweiler - BC Oberthal 3:5
Mit diesem Ergebnis hatte vor dem Spiel kaum jemand gerechnet, denn Dudweiler war favorisiert, war aber durch seine verletzten Spieler gehandicapt. Oberthal bestätig

 [mehr] 

Nr. 21   top    -1    +1 

 2. Platz beim Mannschaftsturnier in Grünstadt/Pfalz 
 August 1987 (Badminton) • Edmund Müller - Saarbrücker Zeitung 

Zwei der überregional spielenden saarländischen Badmintonmannschaften nahmen an einem Mannschaftsturnier in Grünstadt/Pfalz teil. Die beiden Saarteams, TuS Wiebelskirchen II und der ASC Dudweiler, warteten mit imponierenden Leistungen auf und strahlten für die neue Verbandsrunde viel Optimismus aus.

In der Leistungsklasse A wurde Zweitbundesligist TuS Wiebelskirchen II seiner Favoritenrolle eindeutig gerecht. Die Mannschaft, spielte mit Georg Simon, Michael Bies, Ulli Maus, Arno Schley, Heike

 [mehr] 

Nr. 22   top    -1    +1 

 Positive Badminton Bilanz 
 April 1987 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Mit einer sportlich positiven Bilanz schloß die Badmintonabteilung des ASC Dudweiler das letzte Sportjahr ab.

Dies wurde u. a. auf der im Tennis-Clubheim des ASC Dudweiler durchgeführten Sparten-Jahresversammlung, der derzeit rund 70 Mitglieder starken Abteilung, bekannt. Unter 26 Vereinen an der Saar nimmt der ASC in der sportlichen Vereinswertung den 5. Rang ein.

Erster Vorsitzender Hermann Kleinbauer wie auch Sportwart Hans Martin Bauer erinnerten in ihren vorgelegten Rechenschaftsberichten nochmals an die letzten Saisonhöhepunkte. Zu ihnen zählten die Mannschaftsmeisterschaft in der Regionalliga

 [mehr] 

Nr. 23   top    -1    +1 

 SBV-Einzelmeisterschaft 1987 - Altersklasse 
 April 1987 (Badminton) - Federball 

Am Samstag, 28. März 1987 wurden in Saarbrücken, Sporthalle Folsterhöhe die Mixed-Doppel ausgetragen. Ausrichtender Verein war der PSV Saarbrücken Am Sonntag, 29. März 1987 wurden in der Sporthalle Wiebelskirchen die Damen- und Herrendoppel in den Altersklassen durchgeführt. Ausrichtender Verein war der TuS Wiebelskirchen. Die Sieger und Plazierten erhielten Urkunden und Sachpreise.

Den beiden ausrichtenden Vereine sei hier nochmals für die kurzfristig übernommene und sehr gute Ausrichtun

 [mehr] 

Nr. 24   top    -1    +1 

 Nach 11 Jahren erster Titel - Regionalligameister ASC Dudweiler 
 März 1987 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Schon seit elf Jahren spielt die 1. Badmintonmannschaft. des ASC Dudweiler in der Regionalliga Südwest, also der dritthöchsten deutschen Spielklasse.

In all den Jahren spielte die Mannschaft eine gute Rolle, Was besonders die bislang gewonnenen sechs Vizemeisterschaften zum Ausdruck bringen. Jetzt endlich hat es geklappt. Nach einem spannenden Saisonverlauf holte sich die Mannschaft erstmals den Meistertitel!

Die Vorbedingungen waren beim Saisonstart für diesen Titelgewinn eigentlich gar nicht so gut. Der zweitstärkste Herr des Vereins, Arno Marx, wechselte zum Regionalliganeuling BC Oberthal. Dafür rückte Jürgen Fuhrmann in die erste Garn

 [mehr] 

Nr. 25   top    -1    +1 


 März 1987 (Badminton) - Federball 

Herren

A-Klasse: 1 . Harald Bohn (Post-SV Saarbrücken) 2. Arno Schley (TuS Wiebelskirchen) 3. Karl Schwarz (TV Homburg) 4. Klaus Kreibich (TV Homburg) 5. Rüdiger Leifheit (Post-SV Saarbrücken) 6. Gerhard Schmidt (BV Welschbach) 7. Wolfgang Becker (TV Fischbach) 8. Rolf Kalleder (VTN-Badminton) 9. Werner Lorenz (BV Welschbach) 10. Dieter Nenno (TV Schwalbach) 11. Klaus Spies (TV Schwalbach)

B-Klasse: 1. Jürgen Fuhrmann (ASC Dudweiler) 2. Hans-Jürgen Als (VTN-Badminton) 3. Alfred Rum

 [mehr] 

Nr. 26   top    -1    +1 

 Zweimal Finalsieger 
 März 1987 (Badminton) • Hans Jürgen John - Saarbrücker Zeitung 

Zwei Saarlandmeisterschaften verbuchte jetzt die Abteilung Badminton des ASC Dudweiler.

Im Damen-Einzel der Altersklasse A (ab 32 Jahre) konnte Regionalligaspielerin Hildegard Groß im Finale der Titelkämpfe Vera Pfeffer vom TV Fischbach mit 11:5 und 11:2 in den Sätzen überlegen niederhalten. In der Vorrunde hatte sich Groß Kaufmann und Als, beide Neualtheim, ihren Gegnern überlegen gezeigt.

Den zweiten Titelgewinn schaffte für das ASC-Team Regionalligaspieler Jürgen Fuhrmann im Einzel der Herren-B-Klasse (ab 40 Jahre). Zunächst schaltete Fuhrmann Schröder aus Bous sowie Krapp un

 [mehr] 

Nr. 27   top    -1    +1 

 Badminton-Meisterschaftsfeier Verdiente Sportler ausgezeichnet 
 März 1987 (Badminton) • Edmund Müller - Federball 

Große Freude im Badmintonlager des ASC Dudweiler

Nach elfjähriger Zugehörigkeit in der Südwest-Regionalliga (sechsmal erreichte man in dieser Zeit die Vizemeisterschaft) gelang in diesem Jahr endlich das zuvor jeweils gesteckte Saisonziel: Die Mannschaftsmeisterschaft der 1. Garnitur in dieser überregionalen Spielliga. Dies war der Anlaß einer internen Feierstunde im Tennis-Clubheim des ASC Dudweiler, wohin die rührige Badmintonsparte eingeladen hatte und in diesem Zusammenhang 1. Abteilungsvorsitzender, Hermann Kleinbauer, zahlreiche Mitglied

 [mehr] 

Nr. 28   top    -1    +1 

 Oberliga-Aufstiegsrunde 
 März 1987 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Als Meister der Regionalliga Südwest nahm der ASC Dudweiler in Wetzlar an der Aufstiegsrunde zur 2. Badminton-Bundesliga Südwest teil.

Die Saarländer blieben ohne Sieg und hatten somit auch in ihrem neunten Anlauf, in die zweithöchste deutsche Badmintonklasse aufzusteigen, keinen Erfolg. Trainer Dieter Fuhrmann sagte: "Bei uns ist es nicht gut gelaufen" und betonte: "Wir haben in Wetzlar sehr starke Gegner angetroffen".

ASC Dudweiler - VfB Linz 1:7
Den Ehrenpunkt gegen die überraschend starken Rheinländer sicherte Dieter Fuhrmann durch einen 14:17, 15:13, 15:7 Erfolg im 1. Einzel über Mustroph.
Guten Widerstand leistete Du

 [mehr] 

Nr. 29   top    -1    +1 

 Elisabeth Kirch im Mixed 
 März 1987 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Bei den südweitdeutschen Badminton-Meisterschaften in Wiebelskirchen belegte in der Einzeldisziplinen Dieter Fuhrmann (ASC Dudweiler) den 17. Platz. lm Mixed kamen Margit Krapp/ Hans-Jörg Kleinbauer auf Rang 13.

 [mehr] 

Nr. 30   top    -1    +1 

 Badmintonmannschaft Meister 
 Februar 1987 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Große Freude im Badmintonlager des ASC Dudweiler.

Nach sechsmaliger Vizemeisterschaft errang in der jetzt abgeschlossenen Meisterschaftsspielrunde in der Regionalliga Südwest der 1. Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler endlich die "Meisterkrone" in dieser überregionalen Klasse. Spannend verlief die Sportsaison bis zum letzten Spieltag, bei dem der ASC mit einem Zahler Vorteil (28:8 Punkte) gegen den PSV Ludwigshafen (27:9) den ersten Ligaplatz erkämpfte, welcher dadurch von Rundenbeginn an verteidigt wurde. Die Dudweiler Meistermannschaft spie

 [mehr] 

Nr. 31   top    -1    +1 

 Dudweiler bis zum Finale meisterlich 
 Januar 1987 (Badminton) • Edmund Müller - Federball 

In der Badminton-Regionalliga Südwest hielt in diesem Spieljahr die Spannung bis zum letzten Spieltag an. Einige Fragen standen offen.

SV Herxheim - ASC Dudweiler 1:7
Der ASC bot in der Südpfalz eine geschlossene Mannschaftsleistung und machte nach elfjähriger Zugehörigkeit zur Regionalliga und nach sechsfacher Vizemeisterschaft endlich sein Meisterstück und nimmt am 28. Februar/1. März in Wetzlar an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Südwest teil.

VfB Linz - TV Überherrn 5:3.
Die Saarländer hatten nur drei Trümpfe: Michael Hans siegte im 2. Einzel mit 15:9, 15:11 gegen Fidelack, Volker Kraft gewann das 3. Einzel

 [mehr] 

Nr. 32   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler II hat gute Chancen zur Meisterschaft 
 Dezember 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Zwei Erfolge meldet die Badmintonabteilung des ASC Dudweiler aus der Rheinland-Pfalz-Saar-Liga

Beim 5:3 in Ludwigshafen glänzten Dieter Fuhrmann und Hans Martin Bauer in den Einzeln. Gegen den Konkurrenten Mainz-Zahlbach wurden beim 6:2 alle Herrenspiele gewonnen. Dudweiler belegt nun punktgleich mit dem Zweiten Linz Platz drei der Liga.

In der Saarlandliga konnte der PSV Saarbrücken durch den 6:2-Heimerfolg den Tabellenzweiten TV Völklingen vom zweiten Tabellenplatz verdrängen. Den erwarteten Sieg gab es auch in Scheidt, wo man wohl kaum noch den letzten Tabellenplatz vermeiden kann.

 [mehr] 

Nr. 33   top    -1    +1 

 Saarlandmeisterschaft der Aktiven in St Ingbert 
 Dezember 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Schwitzgebel Finalsieger über Simon

Herren-Doppel: 1. Georg Simon/Karl Geißler - Arno Schley/Horst Denzer (alle TuS Wiebelskirchen) 15:12, 151; 3. Dieter Fuhrmann/Uli Maus (ASC Dudweiler/TuS Wiebelskirchen) - Michael Bies/Dieter Eichhorn (TuS Wiebelskirchen) 15:8, 15:11; 5. Franz-Josef Müller/Martin Kranitz (SSV Heiligenwald); 6. Hans Martin Bauer/Hans-Jörg Kleinbauer (ASC Dudweiler); 7. Bernd Schwitzgebel/Peter Bies (TuS Wiebelskirchen); 8. Achim Brunke/ Christoph Weiß (TV Völklingen).
Damen-Doppel: 1. Vera Martini/Christiane Ru

 [mehr] 

Nr. 34   top    -1    +1 

 2 Siege in der Rheinland-Pfalz/Saar-Liga 
 November 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Post-SV gewann Führungsduell

Einen Doppelspieltag haben die meisten Stadtverbandsvereine in den Badminton-Spielklassen hinter sich gebracht. Zwei Siege schaffte der ASC Dudweiler in der Rheinland-Pfalz/ Saar-Liga. Das 7:1 gegen Heusweiler und das 5:3 gegen Herxheim brachte die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit TuS Wiebelskirchen III. Den dritten Sieg in Folge schaffte der PSV Saarbrücken in der Saarlandliga. Beim 5:3 in Neualtheim und beim 6:2 gegen Oberthal waren die Herren mit H. Becker, B. und A.

 [mehr] 

Nr. 35   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler kämpft um den Aufstieg in die Oberliga 
 November 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Zu zwei Saarland-Derbys kam es in den letzten überregionalen Badmintonkämpfen dieses Jahres. Dabei setzten sich in den Spielen der Rheinland-Saar-Pfalz-Liga die favorisierten Spitzenmannschaften TuS Wiebelskirchen III und der ASC Dudweiler mit klaren Ergebnissen gegen die um den Klassenerhalt kämpfenden BV Heusweiler und TV Überherrn durch.
Glatt mit 8:0 besiegte Dudweiler den Neuling TV Überherrn und sicherte sich somit endgültig die Teilnahme an der Oberliga-Aufstiegsrunde. Dieter Fuhrmann/Jü

 [mehr] 

Nr. 36   top    -1    +1 

 Dudweiler verliert gegen Wiebelskirchen 
 November 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Gegen Hattersheim einen Punkt
Neustadt aber war zu stark für den Oberligisten Wiebelskirchen

Attraktive Begegnungen standen für die überregional spielenden saarländischen Mannschaften auf dem Programm, denn immerhin galt es in der Oberliga Südwest und in der Rheinland/Saar/ Pfalz-Liga Vorentscheidungen in punkto Meisterschaft zu treffen oder im Abstiegskampf den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Für Wiebelskirchens Zweite reichte es nicht ganz, den starken Pfälzern vom 1. PBC Neustadt d

 [mehr] 

Nr. 37   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler nach Siegen auf dem zweiten Platz 
 November 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Gleich zwei Saarland-Derbys brachte Badminton der siebte Spieltag der Badminton Rheinland-Saar-Pfalz-Liga

Dabei konnten die abstiegsbedrohten Mannschaften BV Heusweiler und TV Überherrn gegen die Meisterschaftsaspiranten TuS Wiebelskirchen III und ASC Dudweiler ihr Heimrecht nicht nutzen.

Selbst mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft geriet der Tabellenzweite TuS Wiebelskirchen III beim BV Heusweiler nicht in Gefahr und siegte mit 6:2. Im 1. Herrendoppel konnten sich Michael Bies/Frank Becker (TuS) erst im 3. Satz gegen Patrick Trost/Markus Weyer durchsetzen. Im 2. Herrendoppel verbuchten

 [mehr] 

Nr. 38   top    -1    +1 

 Badminton Dudweiler: Punkte zu Hause 
 Oktober 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Die inzwischen abgeschlossene Vorrunde in der Badminton-Zwischenliga Südwest nahm der Trainer der Badmintonsparte des ASC Dudweiler, Dieter Fuhrmann (zuvor beim Bundesligisten TuS Wiebelskirchen), zum Anlaß, Bilanz zu ziehen. Das 1. Team des ASC verpaßte wegen einer unglücklichen 2:6-Heimniederlage gegen den BC Linz denkbar knapp die Halbzeitmeisterschaft, liegt aber punktgleich mit TuS Wiebelskirchen III, dem Tabellenführer, auf dem zweiten Rang. Dem vor Beginn der Runde erklärten Saisonziel, e

 [mehr] 

Nr. 39   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler auch weiter erfolgreich 
 Oktober 1984 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Dreikampf in der Rheinland-Pfalz-Saar-Liga

In der Rheinland-Pfalz-Saar-Liga zeichnet sich ein Badminton-Dreikampf der Mannschaften des ASC Dudweiler, des TuS Wiebelskirchen III und des VfB Linz ab. Der ASC konnte seine Erfolgsserie auch in Mainz und gegen Ludwigshafen jeweils mit 6:2 fortsetzen. Dieter Fuhrmann und Hans-Jörg Kleinbauer blieben in beiden Spielen unbesiegt.

Beim 5:3-Erfolg des PSV Saarbrücken in der Saarlandliga gegen den TV Elversberg gewannen H. Becker, A. Marx sowie A. und B. Kohl alle Herreneinzel und -doppel. Das 0

 [mehr] 

Nr. 40   top    -1    +1 

 Dicke Überraschungen im Badminton 
 September 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

In der Rheinland-Saar-Pfalz-Liga ließ der ASC Dudweiler aufhorchen

Einige Paukenschläge gab es zum Saisonauftakt in den überregionalen Badmintonklassen. Besonders gründlich "trommelte" der letztjährige Oberligavizemeister 1. PBC Neustadt (Weinstraße), der einen furiosen Start hinlegte und den TuS Wiebelskirchen II sowie den BC Neuwied mit jeweils 8:0 abfertigte, sich somit gleich an die Tabellenspitze setzte und nun überall als Meisterschaftsfavorit und 1. ernsthafter Bundesliga-Anwärter gilt.

Allein durch Michael Bies im 3. Herreneinzel sowie Horst Denzer/A

 [mehr] 

Nr. 41   top    -1    +1 

 Wechselfreudiges Badmintonlager 
 September 1984 (Badminton) • Karl Geisler - Saarbrücker Zeitung 

Mit einem Plus von 15 aktiven Mannschaften gegenüber dem Vorjahr geht der Saarländische Badmintonverband in das neue Spieljahr 1984. Im besonderen Blickpunkt stehen dabei neben dem Bundesligisten LZ Saar/TuS Wiebelskirchen auch die anderen fünf überregional spielenden Mannschaften und nicht zuletzt auch die spielstarke SaarlandIiga, wobei zu bemerken ist, daß sich noch nie in der 27jährigen Verbandsgeschichte in den überregional spielenden Saar-Mannschaften das Spielerkarussell derart bewegt hat

 [mehr] 

Nr. 42   top    -1    +1 

 Internationalen Altersklassenturnier 
 Mai 1984 (Badminton)  

Beim 16. Internationalen Altersklassenturnier (in Worms) erspielten die Teilnehmer der Badmintonabteilung des ASC Dudweiler folgende Plazierungen. DD: 2. Platz für Silva Fuhrmann/Hildegard Groß; HD: 3. Dieter Fuhrmann, gemeinsam mit einem schottischen Spielpartner. HE: 9. Jürgen Fuhrmann.

 [mehr] 

Nr. 43   top    -1    +1 

 Hermann Kleinbauer Badminton-Vorsitzender 
 April 1984 (Badminton) • Walter Schwarz - Dudweiler im Spiegel 

Nach vielen Jahren, bereichert mit großen Erfolgen im Badmintonsport, mußte in letzter Zeit bei dieser Sparte im ASC Dudweiler eine Phase des sportlichen Kürzertretens verkraftet werden. Ausgelöst wurde diese durch gleich neun Abmeldungen starker Aktivenspieler. Ein Aderlaß, der nur mit vermehrtem Einsatz sowie durch die gewachsene und gefestigte Kameradschaft innerhalb des Vorstandes und der Sportler selbst überbrückt werden konnte.

Für die kommende Spielsaison scheint aber wieder "grünes Li

 [mehr] 

Nr. 44   top    -1    +1 

 Jugendabteilung vor der Gründung 
 März 1984 (Badminton) • Hans-Jürgen John - Saarbrücker Zeitung 

Zur Generalversammlung der Abteilung Badminton im ASC Dudweiler konnte Vorsitzender Hans Martin Bauer, der nicht mehr für dieses Amt kandidierte und zu dessen Nachfolger Hermann Kleinbauer gewählt wurde, zahlreiche Mitglieder willkommen heißen, insbesondere Willi Koch, den Vorsitzenden des Gesamt-ASC, der den "Federballern" viel sportlichen Erfolg wünschte.

Im Schützenhaus erwähnte Bauer in seinem Rechenschaftsbericht unter anderem auf der "Habenseite" der Badmintonsparte den dritten Rang

 [mehr] 

Nr. 45   top    -1    +1 


 März 1984 (Badminton) - Dudweiler im Spiegel 

In der dieser Tage stattgefundenen Generalversammlung hat die Abteilung Badminton im ASC Dudweiler einen neuen Vorstand gewählt. Zuvor kam der bisherige 1. Vorsitzende Bauer im Rahmen seines Rechenschaftsberichts unter anderem noch einmal auf die sportlichen Erfolge zu sprechen, von denen er den 3. Platz von Hildegard Groß und Heike Schwiedland im Doppel bei der Südwest-Meisterschaft und den Klassenerhalt der 1. Mannschaft in der Zwischenliga Südwest besonders herausstellte.

Neuer 1. Vors

 [mehr] 

Nr. 46   top    -1    +1 

 Badminton-Ranglistenturnier 
 Februar 1984 (Badminton)  

Georg Simon stach alle aus

Beim ersten Doppel-Ranglistenturnier des Saarländischen Badmintonverbandes 1984/85 wurde in vier Leistungsklassen gespielt wobei die A-Klasse mit der Elite in Saarlouis antrat Hier bestätigte der zwölffache Nationalspieler Georg Simon vom Bundesligisten TuS. Wiebelskirchen erneut seine glänzende Form und war mit zwei Gesamtsiegen der herausragende Akteur.

Im Mixed gewann Simon an der Seite seiner Frau Marina vom Oberligisten TV Völklingen sicher mit 15:6, 15:6 im Finale gegen das Oberliga-Paa

 [mehr] 

Nr. 47   top    -1    +1 

 Vereinsmeisterschaft 
 Mai 1984 (Badminton)  

Erfolgreichste Starter bei der Vereinsmeisterschaft der Badmintonabteilung den ASC Dudweiler waren Hildegard Groß sowie Dieter Fuhrmann. Beide konnten sich je zweimal auf die oberste Stufe des Siegertreppchens stellen.
Die Siegerliste der vereinsinternen Titelkämpfe 1988, Herren-Einzel: 1. Dieter Fuhrmann, 2. Hans-Jörg Kleinbauer, 3. Hans Martin Bauer. Damen-Einzel: 1. Hildegard Groß, 2. Silvia Fuhrmann, 3. Petra Kreutz. Mixed: 1. Hildegard Groß/Dieter Fuhrmann, 2. Silvia Fuhrmann/Hans-Jörg Kle

 [mehr] 

Nr. 48   top    -1    +1 

 ASC schaffte Klassenerhalt 
 Januar 1984 (Badminton) - Saarbrücker Zeitung 

Trotz zweier Niederlagen gegen Linz und Herxheim nahm die Badminton-Saison für den ASC Dudweiler in der Rheinland-Pfalz-Saar-Liga einen glücklichen Ausgang. Gegen Linz waren Heike Schwiedland und Hans Martin Bauer in den Einzeln erfolgreich, gegen Herxheim konnte neben Bauer auch das Damendoppel Krapp/Schwiedland punkten. Ein Unentschieden wäre in beiden Spielen möglich gewesen, Verfolger Remagen konnte aber nur noch bis auf einen Punkt an den ASC herankommen. Der Klassenerhalt ist damit geschaf

 [mehr] 

Nr. 49   top    -1    +1 

 Wachablösung durch Bernd Schwitzgebel 
 Dezember 1983 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

400 Zuschauer erlebten bei den Badminton-Saarlandmeisterschaften in der Südwesthalle Bous eine Wachablösung. Erfolgreichster Teilnehmer wurde der deutsche Jugendmeister Bernd Schwitzgebel mit zwei Titeln.

Der 18jährige Scheidter schlug im Herreneinzel sowohl den fünffachen SaarIandmeister Georg Simon (TuS Wiebelskirchen) mit 15:5, 10:15, 15:10 als auch den Titelverteidiger Volker Eiber (TuS Wiebelskirchen) im Finale mit 15:10, 13:18.15:8. Der zehnmalige Einzelmeister Karl Geisler trat zu dies

 [mehr] 

Nr. 50   top    -1    +1 

 Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Rheinland-Pfalz-Saar-Liga 
 Dezember 1983 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

Mit dem 5:3-Sieg beim BSC Bad Dürkheim hat der ASC Dudweiler wohl einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Rheinland-Pfalz-Saar-Liga getan. Voraussetzung war der Gewinn der Doppel durch Fuhrmann/Bauer und Bilzinger/ Krapp bei den Herren sowie Heike Schwiedland/Margit Krapp im Damendoppel. Harry Krapp und Margit Krapp gewannen jeweils ihr Einzel. Auch beim 3:5 in Mainz-Zahlbach waren die beiden Herrendoppel erfolgreich. Hans-Martin Bauer gewann außerdem sein Einzel.

In der

 [mehr] 

Nr. 51   top    -1    +1 

 "Federballer" vorne 
 November 1983 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Weitere sportliche Erfolge meldet die Badmintonabteilung des ASC Dudweiler. So erreichten die ASC "Federballer" beim letzten Ranglistenturnier im Doppel des Saarländischen Badmintonverbandes, das in Überherrn ausgetragen wurde, hervorragende Plazierungen. Herausragend war dabei der Turniersieg von Heike Schwiedland (ASC) mit ihrer Partnerin Renate Krämer (BV Heusweiler). Auch die übrigen Mitglieder der kleinen ASC-Equipe schlugen sich ausgezeichnet. Im Mixed landeten Heike Schwiedland/Dieter Fuh

 [mehr] 

Nr. 52   top    -1    +1 

 Saarbrücker Stadtmeisterschaft 
 März 1983 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Ausrichter der Saarbrücker Stadtmeisterschaft 1983 im Herren- und Damen-Doppel war der ASC Dudweiler, Abteilung Badminton. Anlaß hierzu war das 20jährige Bestehen dieser Abteilung, deren offizielle Feier im Sommer stattfindet.

An der Meisterschaft nahmen folgende Vereine teil: ASC Dudweiler, TV Scheidt, TV Bischmisheim, Polizei Saarbrücken, Post Saarbrücken, TV Malstatt und TV Altenkessel. Nach harten, aber spannenden Spielen wurden folgende Platzierungen erreicht:
Herren-Doppel A:
1. Schwi

 [mehr] 

Nr. 53   top    -1    +1 

 ASC-Badminton: Gute Plazierungen 
 März 1983 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Badminton-Saarlandmeisterschaften der Altersklasse

Bei den in Homburg ausgetragenen Badminton-Saarlandmeisterschaften der Altersklasse errangen die Teilnehmer des ASC Dudweiler in den Doppeldisziplinen gute bis hervorragende Plazierungen. So wurden in der B-Klasse (über 40 Jahre) Cilly Krapp und Hermann Kleinbauer Mixed-Saarlandmeister. Auch die übrigen ASC-Federballer schlugen sich gut In der A-Klasse (über 32 Jahre) erreichten im Mixed Martha Fuhrmann/Jürgen Sadewater den 2. und Claudia Fröder/Jürgen Fuhrmann den 4. Platz. Nur knapp verpaßten

 [mehr] 

Nr. 54   top    -1    +1 

 Rheinland-Saar-Pfalz-Liga 
 Februar 1983 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Insgesamt etwas enttäuschend war das Abschneiden der Saarvereine in der dritthöchsten Spielklasse. Der ASC Dudweiler mußte seine Meisterschaftshoffnungen wegen Verletzungen einiger Stammspieler schon früh begraben, hofft jedoch bis zum Schluß auf Rang 3, der zur Teilnahme an der Oberliga-Aufstiegsrunde berechtigt. Dieses Ziel wurde bei Punktgleichheit mit Linz nur knapp verfehlt. Die übrigen Saarclubs zieren in der Abschlußtabelle die 3 letzten Ränge. Der BV Heusweiler erreicht sein Saisonziel,

 [mehr] 

Nr. 55   top    -1    +1 

 Georg Simon imponierte als Doppel-Spezialist 
 Februar 1983 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

Zwei Saarland-Titel gingen an Georg Simon

Beim Doppelranglistenturnier des Saarländischen Badmintonverbandes in Überherrn war Georg Simon (TuS Wiebelskirchen) herausragender Teilnehmer. Er gewann das Mixed mit seiner Mannschaftskollegin Vera Martini gegen die Wiebelskircher-Dudweiler Paarung Dieter Fuhrmann/Heike Schwiedland, die die Exnationalspieler allerdings im zweiten Satz an den Rand einer Niederlage brachten (15:6,17:15). Spannende Kämpfe ab es um die übrigen Plätze hinter den beiden dominierenden Paaren. Dritter wurden Werner Ho

 [mehr] 

Nr. 56   top    -1    +1 

 Badminton-Südwestmeisterschaft 
 Januar 1983 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

Bei den südwestdeutschen Badminton-Meisterschaften in St Ingbert teilten vor 600 Zuschauern die Bundesligisten TuS Wiebelskirchen und TV Mainz/Zahlbach die Titel gleichmäßig unter sich auf.

Die Mainzer, deren stärkste Herren Thomas Künstler und Stefan Frey wegen einer Asien-Tournee fehlten, gewannen durch Mechthild Hagemann das Damen-Einzel (11:10, 11:12, 11:3) gegen die enorm kampfstarke Kasselerin Maren Schröder und durch Hagemann/Gabi Simon das Damen-Doppel. Georg Simon (TuS Wiebelskirchen

 [mehr] 

Nr. 57   top    -1    +1 

 Saarlandmeisterschaft in Quierschied 
 Dezember 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Ergebnisse Endrunde SEM 1982

Der TV Quierschied, als Ausrichter, sorgte für einen würdigen Rahmen; die Organisation war ausgezeichnet und die Endspiele fanden vor dichtbesetzten Rängen statt. Trotzdem behalten die diesjährigen Saarlandmeisterschaften einen etwas faden Beigeschmack, denn es fehlten mit Georg Simon und Vera Martini die herausragenden Spieler der letzten Jahre wegen Krankheit. Aber gerade das Fehlen der ganz großen Favoriten spornte die anderen an, die Spiele waren ausgeglichener und spannender. Zum großen Gew

 [mehr] 

Nr. 58   top    -1    +1 

 Saarlandmeister ermittelt 
 Dezember 1982 (Badminton) • rt - Dudweiler im Spiegel 

Heike Schwiedland (Dudweiler) unterlag mit ihrem Partner Dieter Fuhrmann nur knapp, wurde aber mit ihrer Vereinskameradin Hildegard Groß Saarlandmeisterin im Doppel.

Ausrichter der saarländischen Badmintonmeisterschaften war in diesem Jahr der TV Quierschied, der für eine reibungslose Organisation der Vorrunden- und Endspiele in der Jahnturnhalle und in der Taubenfeldhalle sorgte.

Zahlreiche Zuschauer bekamen an drei Tagen ausgezeichneten Sport, der mit dem "Straßenfederball" nicht viel gemein hat, zu sehen. Absoluter Höhepunkt war das Endspiel im Mixed, das an Spannung nicht mehr zu überbieten war und in dem schließlich Volker Eiber und Daniela Ballof (V

 [mehr] 

Nr. 59   top    -1    +1 

 Badminton-Landesmeisterschaften 
 Dezember 1982 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

Erster Meistertitel für den Völklinger Volker Eiber

Zum ersten Mal seit langer Zeit war der TuS Wiebelskirchen nicht der dominierende Verein bei den Badminton-Saarlandmeisterschaften. Allerdings fehlten die Bundesligaspieler Georg Simon und Vera Martini wegen Krankheit, und Altmeister Karl Geisler beschränkte sich auf einen Start im Herren-Einzel, wo er über Platz drei nicht hinauskam.

Erfolgreichster Verein wurde in Quierschied der TV Völklingen, der auch mit Volker Eiber den überragenden Teilnehmer stellte. Der 19jährige ließ im Endspiel des

 [mehr] 

Nr. 60   top    -1    +1 

 Erfolgreicher Badmintonstart 
 September 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Trotz einiger Aufstellungsschwierigkeiten ein hervorragender Saisoneinstand für die erste Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler in die Rheinland-Pfalz-Saarliga. Zum Auftakt der Meisterschaftsrunde 1982/83 gewann der ASC Dudweiler überraschend mit 5:3 beim PSV Ludwigshafen, in eigener Halle gegen Elversberg gar mit 8:0 Punkten. Damit führt der ASC Dudweiler - gemeinsam mit dem gleichfalls noch unbesiegten Unkel/Rhein - die Tabellenwertung dieser überregionalen 10er-Liga an. Das nächste Heimspiel

 [mehr] 

Nr. 61   top    -1    +1 

 Rheinland-Saar-Pfalz-Liga 
 August 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

In der dritthöchsten Spielklasse wird der SBV durch 4 Mannschaften vertreten: ASC Dudweiler, BV Heusweiler, TuS Wiebelskirchen II und Aufsteiger TV Elversberg.

Die Dudweiler, im letzten Jahr Dritter, treten in unveränderter Aufstellung an und sollten auch in dieser Saison wieder vorne mitreden. Mannschaftsführer Hans Martin Bauer nennt als Ziel die Meisterschaft und hält den SV Unkel für das stärkste Team der Klasse. Für die anderen Saarvertreter dürfte vor Beginn an der Erhalt der Liga im Vo

 [mehr] 

Nr. 62   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler zum dritten Male Turniersieger bei den Aktiven 
 Juni 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Sulzbach-Fischbachtal-Cup mit großer Resonanz

Zum dritten Male wurde im Sulzbacher Sportzentrum der Sulzbachtal-Fischbachtal-Cup ausgespielt. In diesem Jahr konnte sich der BAC Sulzbach als Veranstalter über eine sehr gute Resonanz freuen; insgesamt 15 Mannschaften mit über 100 Sportlern beteiligten sich an diesem Turnier. Bei den aktiven Mannschaften zeigte sich der zweimalige Cup-Gewinner ASC Dudweiler auch in diesem Jahre als die überlegene Mannschaft, die im Endspiel den BAC Sulzbach mit 7:1 besiegen konnte. Im Spiel um Platz drei siegt

 [mehr] 

Nr. 63   top    -1    +1 

 ASC im Pokal 2. Sieger 
 12.Juni 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Saarländischer Badminton-Mannschaftspokalsieger wurde in Lebach erwartungsgemäß Bundesligist TuS Wiebelskirchen durch einen 8:0-Sieg über den ASC Dudweiler. Die zwei Klassen tiefer spielenden Dudweiler leisteten aber mehr Widerstand, als das Ergebnis ausdrückt. Jürgen Fuhrmann/Arno Marx hielten im 2. Herrendoppel gegen Dieter Fuhrmann/Arno Schley mit 17:14, 8:15, 10:15 ebenso mit, wie das Mixed Sadewater/Schwiedland gegen Schley/Martini (15:0, 10:15, 11:15).

Der Verbandsklassenpokal ging an d

 [mehr] 

Nr. 64   top    -1    +1 

 ASC gewann Wanderpokal 
 Juni 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Dudweiler im Spiegel 

ASC gewann Wanderpokal

Bereits zum dritten Male in Folge gewann die 1. Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler das vom BAC Sulzbach ausgerichtete Sulzbach-Fischbachtal-Badmintonturnier, womit die stattliche Wanderpokaltrophäe jetzt endgültig in den ASC-Besitz übergeht. Im Endspiel besiegte der ASC Dudweiler den BAC Sulzbach klar mit 7:1 Punkten. Dritter wurde der TV Fischbach.

 [mehr] 

Nr. 65   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler im Pokalfinale 
 Mai 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Toller Erfolg für die 1. Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler. die sich den Einzug in das Pokalfinale 1982 des Saarländischen Badminton-Verbandes (SBV) erkämpfte. Nach Siegen über Ritterstraße (1:7) und TuS Wiebelskirchen Il (5:3) bedeutete die eigentliche Sensation das unerwartete Weiterkommen gegen den Zweitbundesligisten TV Völklingen.

In eigener Halle spielte Dudweiler konzentriert und wuchs von Spiel zu Spiel über sich hinaus. 4:4 lautete der Spielendstand. Doch als das Spielsatzverhält

 [mehr] 

Nr. 66   top    -1    +1 

 Badmintonspieler gesucht 
 Mai 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Recht unterschiedlich schlugen sich die drei aktiven Mannschaften der Badmintonabteilung des ASC Dudweiler in der jetzt abgeschlossenen Sportsaison 1981/82. Mit dem Erreichten - so Spartenleiter Hermann Kleinbauer - ist man im Dudweiler Federballlager zufrieden, denn die eng gesteckten finanziellen Eigenmöglichkeiten erlaubten ohnehin keine allzugroßen Erwartungen.

Fehlende Geldquellen waren demzufolge auch ausschlaggebend für die Absage an den Qualifikations-Aufstiegsbegegnungen zur 2. Bunde

 [mehr] 

Nr. 67   top    -1    +1 

 ASC-Team gewann Entscheidungsspiel 
 März 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Die zweite Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler verbleibt weiterhin in der Saar-Verbandsklasse. Da nach Abschluß der Meisterschaftsspielrunde Dudweiler und der TV Saarwellingen punktgleich auf den beiden vorletzten Tabellenplätzen rangierten, mußte ein Entscheidungsspiel die Abstiegsfrage klären. Diese entscheidende Partie gewann der ASC Dudweiler nach hervorragender Leistung verdient mit 5:3 Punkten.

 [mehr] 

Nr. 68   top    -1    +1 

 ASC-Erste mußte Aufstiegsrunde absagen 
 März 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Bundesliga zu teuer

Mit den letzten Punktebegegnungen, in den verschiedenen Leistungsklassen, schloß dieser Tage die Badmintonabteilung des ASC Dudweiler die Spielsaison 1981/82 ab. Recht unterschiedlich hierbei die erspielten Platzpositionen der drei am Rundenspielbetrieb beteiligten Mannschaften, die sich über meisterschaftsverdächtig bis hin zu Abstiegsregionen bewegen.

Als erfolgreichstes Team darf erneut wieder die 1. Garnitur angeführt werden, die in der überregionalen Rheinland-Saar-Pfalz-Zwischenliga den

 [mehr] 

Nr. 69   top    -1    +1 

 Zum fünftenmal doppelter Landesmeister 
 März 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Recht erfolgreich schlug sich das Startaufgebot des ASC Dudweiler bei den Doppel-Saarlandmeisterschaften der Altersklassen des Saarländischen Badminton-Verbandes.

Nicht zu schlagen war erneut wieder Jürgen Fuhrmann, der diesmal mit seinem Partner Jürgen Sadewater bereits zum fünftenmal Doppel-Landesmeister werden konnte. Ungeschlagen sowie ohne Spielsatzverluste kamen Jürgen Fuhrmann/Jürgen Sadewater in das Herrenfinale, wo auch der ehemalige Bundesligaspieler Lebmeier aus Homburg und Erdmann

 [mehr] 

Nr. 70   top    -1    +1 

 Saarländischen Badminton-Juniorenmeisterschaften 
 Februar 1982 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Zum Teil hervorragende Ergebnisse erreichte der ASC Dudweiler bei den Saarländischen Badminton-Juniorenmeisterschaften in Völklingen. Im Damen-Doppel wurde Heike Hettrich mit ihrer Partnerin aus Wiebelskirchen Vizemeisterin, im Mixed Dritte und im Einzel Fünfte. Arno Marx belegte einen vierten Platz, Hans-Jörg Kleinbauer einen siebten. Marx partizipierte an einem dritten Platz im Doppel, Kleinbauer an einem vierten und belegte mit Beate Pitz auch einen fünften Rang im Mixed.

 [mehr] 

Nr. 71   top    -1    +1 

 Rückblick 1981 
 Dezember 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Dudweiler im Spiegel 

Februar: Zum 11-Male wiedergewählt wurde zum 1. Tennis-Vorsitzenden des Blau-Weiß ASC Dudweiler Sanitätsrat Dr. Franz-Carl Loch. - In einer Feierstunde ehrte die DJK Dudweiler "ihre Meisterschwimmer 1980", die rund 60 Goldmedaillen in der letzten Saison erzielten. - Die 1. Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler erreichte die Vizemeisterschaft in der überregionalen Rheinland-Saar-Pfalz-Zwischenliga. - Mit einem 2:1-Finalspielerfolg in der Halle, gegen TuS Herrensohr, verteidigte die Fußball-Tradit

 [mehr] 

Nr. 72   top    -1    +1 

 Halbzeitbilanz der ASC-Badminton-Teams 
 Dezember 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Abgeschlossen ist inzwischen die Vorrunden Spielsaison 1981/82 für die drei aktiven Badmintonmannschaften des ASC Dudweiler. Nach überwundenen Startschwierigkeiten kam die 1. Mannschaft immer besser in Schwung und erreichte bei "Halbzeit" die hervorragende 3. Position. Kann dieser Rang erfolgreich bis zum Saisonende verteidigt werden, hätte der ASC in Folge zum viertenmal die Fahrkarte zur Oberliga-Aufstiegsqualifikation des Südwestbereichs erkämpft. In neun Spielen kam das Dudweiler Team bislan

 [mehr] 

Nr. 73   top    -1    +1 

 Saarlandmeisterschaften 
 November 1981 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

in St. Ingbert: Herren-Einzel: 1. Karl Geisler (TuS Wiebelskirchen), 2. Harald Bohn (TV Völklingen), 3. Dieter Fuhrmann (TuS Wiebelskirchen), 4. Volker Eiber (TV Völklingen), 5. Uwe Betting, Arno Schley (TuS Wiebelskirchen), 7. Bernd Krämer, Bernhard Kohl (PSV Saarbrücken).
Damen-Einzel: 1. Siegrid Bleymehl (TuS Wiebelskirchen), 2. Alexa Kremp (SF Neuforweiler), 3. Martina Wagner, (TuS Wiebelskirchen), 4. Silvia Fuhrmann (ASC Dudweiler), 5. Vera Weis (TV Scheidt), Renate Kramer (BV-Heusweiler),

 [mehr] 

Nr. 74   top    -1    +1 

 Badminton-Landesmeisterschaften 
 November 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Einzeltitel Nr. 10 für Karl Geisler

Vera Martini und Karl Geister vom Bundesligisten TuS Wiebelskirchen waren mit je zwei Titeln die erfolgreichsten Teilnehmer bei den Badminton Saarlandmeisterschaften in St. Ingbert und zeigten eine Woche vor den entscheidenden Bundesligaspielen gegen Bonn und Solingen eine gute Form.

Der 37jährige Karl Geister hatte in Abwesenheit des Titelverteidigers Georg Simon (Länderspieleinsatz) keine Probleme mit 15:4, 15:8 gegen den Völklinger Harald Bohn seinen zehnten Einzeltitel zu erringen. Dritte

 [mehr] 

Nr. 75   top    -1    +1 

 Saarländisches Ranglistenturnier 
 November 1981 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

Herren-Doppel: 1. Weis/Eiber (TV Völklingen) 18:14. 13:15, 15:2 gegen Geisler/Fuhrmann. 3. Schley/Schneider 4 Maus/Betting (alle TuS Wiebelskirchen), 5. Marx/Sadewater (ASC Dudweiler), 6: Conrad/Brunke (TV Völklingen), 7. Bauer/Krämer (Dudweiler/Heusweiler), 8. Kohl/Becker (PSV Saarbrücken).
Damen-Doppel: 1. Bleymehl/Philippi (TuS Wiebelskirchen/TV Völklingen) gegen Kuhn/Johann (SV Ritterstraße), 3. Fuhrmann/Hettrich (ASC Dudweiler), 4. Schley/Hennes (TuS Wiebelskirchen), 5. Kremp/Müller (SF Ne

 [mehr] 

Nr. 76   top    -1    +1 

 Mit drei Teams in die Runde 
 September 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Dudweiler im Spiegel 

ASC-Badmintonsparte reduzierte aus Kostengründen ihr Aufgebot

Aus Kostengründen beteiligt sich die Badmintonsparte des ASC Dudweiler nur noch mit drei Vereinsmannschaften an der am 12. September beginnenden Meisterschaftsspielrunde 1981/82 des Saarländischen Badminton-Verbandes (SBV). Aus zwingenden Gründen mußten die 4. Mannschaft sowie das Jugendaufgebot vom Spielbetrieb zurückgezogen werden. Mit dabei sind die 1. Mannschaft (in der überregionalen Rheinland-Saar-Pfalz-Zwischenliga), die 2. Mannschaft (Saar-Verbandsklasse) sowie das 3. Aufgebot in der Ost

 [mehr] 

Nr. 77   top    -1    +1 

 Sulzbach/Fischbachtal-Cup 
 Juni 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Beim zweiten Turnier der Badminton-Vereine um den Sulzbach-Fischbachtal-Cup gelang es dem ASC Dudweiler erneut, ungeschlagen den Pokal zu gewinnen. Bis auf Jürgen Fuhrmann, dafür bereits mit der Neuerwerbung Hettrich aus Neualtheim, trat der ASC ist Bestbesetzung an.

Da der Badminton-Club Sulzbach - der das Turnier zum zweiten Mal ausrichtete - stark ersatzgeschwächt antreten mußte, war nur der TV Quierschied ein ernsthafter Gegner für den ASC Dudweiler. Mit seinem Turniersieg durften die Bad

 [mehr] 

Nr. 78   top    -1    +1 

 China lieferte Badminton-Lektion 
 Juni 1981 (Badminton) • Dieter Eichhorn - Saarbrücker Zeitung 

Rund 2000 Zuschauer erlebten beim Badminton-Länderkampf Deutschland - China in Kaiserslautern eine Lektion für die deutschen Spieler. Die flinken Ballkünstler aus Fernost blieben auch im 11. Spiel ihrer Europatournee unbesiegt und gewannen mit 7:0. Dabei gab es nur zwei Satzgewinne für die Gastgeber. Im Mixed könnten Vera Martini/Stefan Frey, (TuS Wiebelskirchen/TV Mainz),das Spiel zwei Sätze lang offen gestalten, mußten aber im Entscheidungssatz den Chinesen Jiangli/Liu Xia mit 14:17,18:19, 5:1

 [mehr] 

Nr. 79   top    -1    +1 

 Oberliga knapp verfehlt 
 4. April 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Badminton-Abteilung des ASC zog Erfolgs-Bilanz

Auch das jetzt abgeschlossene 18. Sportjahr kann mit positiven Daten in den Vereinsbüchern der Badmintonabteilung des ASC Dudweiler vermerkt werden. Erneut wieder gab es - trotz einiger Schwierigkeiten im spielpersonellen Bereich - Mannschaftsmeisterschaften wie auch Einzel Vorfeldplazierungen, womit an die Erfolge der vergangenen Jahre angeknüpft werden konnte. Die ASC-Badmintonsparte "beschäftigt" derzeit fünf Mannschaften am Spielbetrieb und zählt in den Mitgliedsbüchern rund 60 Anhänger.

 [mehr] 

Nr. 80   top    -1    +1 

 Oberliga-Aufstieg erneut verspielt 
 6. Mai 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Der Vizemeister der Rheinland-Saar-Pfalz-Zwischenliga 1981 - die 1. Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler - verpaßte erneut die Chance Südwest-Oberligist zu werden. Nach 1979 und 1980 verspielte das ASC-Team auch beim dritten Anlauf zur Oberligaqualifikation den Aufstieg, bedingt durch einen in Wachenheim (Pfalz) erreichten "nur" vierten Turnierrundenplatz. Mit ausschlaggebend für das Scheitern der Dudweiler Aufstiegshoffnungen war das Fehlen des spielstarken Arno Marx, der derzeit bei der Bunde

 [mehr] 

Nr. 81   top    -1    +1 

 Dudweiler in der Oberliga 
 16.April 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Recht unterschiedlich beendeten dieser Tage die fünf von der Badmintonabteilung des ASC Dudweiler an den Rundenwettkämpfen beteiligten Mannschaften die Sportsaison 1980/81. Vizemeister wurde die erste Mannschaft in der Rheinland-Saar-Pfalz-Zwischenliga.

Als Vizemeister 1980/81 hat die 1. Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler die Teilnahmeberechtigung zur Aufstiegsrunde in die Südwest-Oberliga erreicht. Es ist dies bereits der dritte Anlauf der ASC-Mannschaft um in das "Oberhaus" zu kommen.

 [mehr] 

Nr. 82   top    -1    +1 

 Sieg und Remis für ASC Dudweiler 
 Januar 1981 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Im Badminton-Spitzenspiel der Rheinland-Saar-Pfalz-Liga unterlag der SV Püttlingen/Ritterstraße dem ASC Dudweiler 3:5. Bei Dudweiler waren Bauer und Sadewater zweimal erfolgreich. Im Doppel bezwangen sie Kuhn/Straub mit 15:17, 15:7, 15:8, im dritten Einzel war Bauer seinem Gegner Kuhn mit 15:12, 15:10 überlegen und im Mixed schlugen Sadwater/Silvia Fuhrmann die Püttlinger, Straub/l. Kuhn 15:6, 12:15, 15:9. Während für Dudweiler Marx gegen Kuhn (18:16,15:6) und Hilde Groß gegen Vera Johann (4:11,

 [mehr] 

Nr. 83   top    -1    +1 

 Halbzeit im Badminton-Lager 
 November 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Dudweiler im Spiegel 

Zufrieden ist man im Badminton-Sportlager des ASC Dudweiler mit der gezogenen Halbzeitbilanz des Sportjahres 1980/81. Nach der Hälfte der Meisterschaftsspielsaison gibt es für die fünf am Rundenspielbetrieb beteiligten Vereinsmannschaften Plazierungen über Titelhoffnungen bis hin zu Abstiegsängsten. Die jeweils gesteckten Wunschziele - so jedenfalls ASC-Badmintonspartenleiter Hermann Kleinbauer - wurden erreicht.

Am besten postiert ist das 1. ASC Team in der überregionalen Rheinland-Saar-Pfal

 [mehr] 

Nr. 84   top    -1    +1 

 Ranglistenturniere 
 September 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

In der Rheinland-Saar-Pfalzliga bleibt die 2. Mannschaft aus Wiebelskirchen nach dem 6:2 beim TSV Ludwigshafen II weiterhin ohne Punktverlust. Bei TuS überzeugten Uli Maus, Uwe Betting und Norbert Schneider.

Der ASC Dudweiler gewann gegen TuS Neunkirchen und SV Püttlingen/Ritterstraße mit 5:3, wobei Hildegard Groß, Silvia Fuhrmann, Arno Marx und Hans-Jörg Kleinbauer je dei Punkte beisteuerten. GE

Plazierungen beim 1. Saison-Doppelranglistenturnier des Saarländischen Badminton-Verbandes (in

 [mehr] 

Nr. 85   top    -1    +1 

 Guter Badmintonstart 
 September 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Guter Start für die erste Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler in die neue Spielsaison der Rheinland-Saar-Pfalz-Liga, wobei der Ausfall des zum Bundesligisten TuS Wiebelskirchen gewechselten ASC-Spielertrainers Dieter Fuhrmann besser als erwartet verkraftet wurde. Nach drei Auswärtspartien (in Neuwied, Koblenz und Neunkirchen) sowie bislang nur einer Heimpartie (gegen Püttlingen) hält Dudweiler mit 6:2-Sieg und 17:15 Spielpunkten nach vier Meisterschaftsdurchgängen derzeit den ausgezeichneten d

 [mehr] 

Nr. 86   top    -1    +1 

 Erfolgreicher Einsatz 
 1980 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Bei den kürzlich bestrittenen zwei Freundschafts-Turniereinsätzen stellte die Badmintonabteilung des ASC Dudweiler ihre in den Punkteserien bereits bewiesene Spielstärke erneut unter Beweis. Die mit Hildegard Groß verstärkte 2. ASC-Mannschaft gewann das vom BAC Sulzbach erstmals ausgerichtete Sulzbach-Fischbachtal-Pokalturnier unangefochten. Dudweiler stellte den Sieger im Jugend-Wettbewerb.

Gleichfalls gab es stattliche Erfolge für den ASC Dudweiler bei den 6. offenen Stadtmeisterschaften in

 [mehr] 

Nr. 87   top    -1    +1 

 Weg frei für Nachwuchs 
 1980 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Neue Namen setzten sich an die Badminton-Siegerspitze

Mit rund 30 Teilnehmern hatten die dieser Tage mit dem Finalspieltag entschiedenen vereinsinternen Meisterschaften der Badmintonabteilung des ASC Dudweiler eine gute Besetzung aufzuweisen. Vorausgegangen waren diesen 16. Titelkämpfen sechs über die Plazierung entscheidende Turnierspieltage.

Durch die Nichtmeldung der "Gesetzten" Hildegard Groß sowie Jürgen und Dieter Fuhrmann in den Einzelspielen, war verständlicherweise diesmal der Weg frei für den sich beachtlich schlagenden Nachwuchs. Nach

 [mehr] 

Nr. 88   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler holte den Cup 
 Juni 1980 (Badminton) • hs - Saarbrücker Zeitung 

Zum erstenmal trug der Badminton-Club Sulzbach ein überörtliches Turnier, den Sulzbach-/Fischbachtal-Cup aus. In Vertretung des Schirmherrn, Bürgermeister Lissmann, begrüßte Beigeordneter Raimund Berrang die teilnehmenden Mannschaften aus Dudweiler, Quierschied und Sulzbach.

Seine Anerkennung galt vor allem dem Vorsitzenden des BAC Sulzbach, Hans-Bert Martini für die bisher so erfolgreiche Aufbauarbeit des Sulzbacher Badminton-Clubs, der mit der Initiative und Durchführung dieses Pokalturnier

 [mehr] 

Nr. 89   top    -1    +1 

 Jürgen Fuhrmann Saarlandmeister 
 April 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Bei den in der Fischbacher Sporthalle ausgespielten Badminton-Saarlandmeisterschaften der Altersklasse wurde in der Einzeldisziplin der A-Klasse (32 bis 40 Jahre) Jürgen Fuhrmann vom ASC Dudweiler Landesmeister 1980. Es ist dies nach 1978 der zweite Titelgewinn des immer noch spielstark gebliebenen ASClers. Bei der gleichen Veranstaltung belegte Hans-Lothar Sorg (gleichfalls ASC Dudweiler) den 5. Platz. Zur gleichen Zeit wurde in Homburg die B-Klasse-Meisterschaft der 40 bis 48jährigen Saar-Badm

 [mehr] 

Nr. 90   top    -1    +1 

 Für Meisterschaft qualifiziert 
 März 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Hans Martin Bauer (ASC Dudweiler) hat sich die Teilnahme an den deutschen Junioren-Badmintonmeisterschaften gesichert, die am 29. und 30. März in Fellbach (bei Stuttgart) stattfinden. Für diese Qualifikation waren sein 5. Platz im Herren-Doppel (zusammen mit R. Kupries, VT Neualtheim) sowie sein 9. Rang im Einzel (bei den südwestdeutschen Titelkämpfen in Mainz) ausschlaggebend.

 [mehr] 

Nr. 91   top    -1    +1 

 Vize- Meisterschaft in der Rheinland-Pfalz/Saar Liga 
 März 1980 (Badminton) • Karl Geisler - Saarbrücker Zeitung 

Meister der Badminton-Zwischenliga Rheinland-Pfalz/Saar wurde TV Völklingen vor dem ASC Dudweiler. Beim 7:1-Sieg der Völklinger in Grünstadt mußte Christoph Weis im dritten Einzel gegen Denzer den einzigen Punkt abgeben. Gegen die Wiebelskircher dritte Mannschaft (6:2) blieben Achim Brunke, Christof Weis und Marina Philippi ohne Niederlage. Für Wiebelskirchen war Ulrich Maus zweimal siegreich.

 [mehr] 

Nr. 92   top    -1    +1 

 Weitere Erfolge für Badmintonspieler 
 Februar 1980 (Badminton) - Dudweiler im Spiegel 

Weitere Erfolge bei regionalen wie auch überregionalen Titeleinsätzen meldet die Badmintonsparte des ASC Dudweiler. So wurde Dieter Fuhrmann bei den südwestdeutschen Meisterschaften (in Koblenz) 5., Hans Martin Bauer belegte bei der gleichen Veranstaltung (ebenfalls im Herren-Einzel) den 13. Rang.

Bei den Saarland-Nachwuchsmeisterschaften (in Überherrn) konnte Hans-Jörg Kleinbauer in allen drei ausgeschriebenen Disziplinen vordere Plätze erspielen. Jeweils fünfte Ränge gab es im Einzel wie au

 [mehr] 

Nr. 93   top    -1    +1 

 Badmintonspieler "Herbst-Vizemeister" 
 Januar 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Die erste aktive Badmintonmannschaft des ASC Dudweiler beendete die Vorrundensaison in der überregionalen Rheinland-Saar-Pfalz-Liga mit dem ausgezeichneten zweiten Tabellenplatz. Die Halbzeit-Vizemeisterschaft gelang mit nur zwei Punkten Rückstand hinter dem bislang noch unbesiegten Tabellenführer TV Völklingen sowie zwei Zähler vor dem Dritten, dem TFG Grünstadt. TuS Neunkirchen als Wertungsvierter mit 9:9 Zählern dürfte kaum noch in die Entscheidung bei der Vergabe der drei ersten Plätze eingr

 [mehr] 

Nr. 94   top    -1    +1 

 ASC Dudweiler bei Südwest Meisterschaften 
 Januar 1980 (Badminton) • Walter Schwarz - Saarbrücker Zeitung 

Den bisher größten Erfolg in ihrer nunmehr 16jährigen Spartengeschichte - bei Einsätzen um die Saarlandmeisterschaft - meldet die Badmintonabteilung des ASC Dudweiler. Mit zwei Vizetiteln sowie einem dritten Platz konnten sich die Dudweiler "Federballer" unerwartet stark bei den diesjährigen Landesmeisterschaften (in Wiebelskirchen) behaupten und waren damit hinter dem Bundesligisten TuS Wiebelskirchen zweitstärkster Startverein.

Überragend der Spieleinsatz von Dieter Fuhrmann, der gleich zwe

 [mehr]